Taylormade golf

MEHR INFORMATIONEN

TaylorMade Golf: Ab in die Zukunft mit Geocoustic

TaylorMade, die ehemalige Tochterfirma der Addidas AG, wurde 1979 gegründet und hat ihren Sitz in Kalifornien. Wie einige andere Golfausrüster, begann auch die Geschichte von TaylorMade mit einem jungen ambitionierten Herren, der die Welt des Golfsports revolutionieren wollte. Er entwickelte Metal-Wood, einen Driver aus Eisen. Die Profispieler L. Trevino und H. Green gewannen den wichtigen Wettbewerb PGA Championchip mit diesen Golfschlägern. So setzte sich dieser Driver durch und sorgte für den Durchbruch der Marke Taylormade. In den 80ern wurde die Golfmarke Taylormade zuerst von Salomon gekauft bis sie schließlich und letztendlich bei Adidas unterkam.

Unter Adidas hatte Taylormade noch größeren Erfolg. Allerdings verkaufte Adidas Taylormade im Mai 2016 an die Investmentgesellschaft KPS Capital Partners. Ein weiterer namhafter Golfspieler hat seit 2017 einen Ausrüstungsvertrag mit TaylorMade. Die Rede ist von dem legendären Tiger Woods, der sogar schon für Nike die Werbetrommel gerührt hat. Aber auch andere Profigolfer sind mit Taylor Made Golf verknüpft: Justin Rose, Rory McIlroy, Sergio García, Jon Rahm, um nur einige zu nennen. Taylor Made Golf war außerdem offizieller Lieferant der Hong Kong Golf Association und stattete die Hong Kong Teammitglieder mit den hochwertigen Taylor Made Golf Produkten aus. Neben dem Senior PGA Championship, werden auch auf anderen großen Turnieren, wie der PGA European Tour von etlichen Profigolfern die hochwertigen Golfschläger der Marke Taylor Made Golf benutzt.




Zur WebsiteZum ShopNächster Partner
Zum Seitenanfang